Düsseldorf soll flächendeckend mit Defibrillatoren versorgt werden (antenne düsseldorf)

Dieses Gerät kann Leben retten – und wir alle können es nun nutzen. Und zwar den ersten öffentlich zugänglichen Defibrillator, den die Stadt aufgestellt hat. Das Gerät befindet sich am Rheinufer in der Nähe des Burgplatzes und soll Menschen mit Herz-Kreislauf-Stillstand helfen. Durch genaue Anweisungen des „Defis“ ist eine Bedienung für jeden möglich. Bei Bedarf werden dann lebensrettende Stromstöße abgegeben. Außerdem wird bei Verwendung automatisch die Rettungsleitstelle der Feuerwehr angerufen. In Zukunft sollen noch weitere solcher Geräte folgen. Dafür sind schon zwanzig weitere Standorte in Düsseldorf ausgewählt worden. Hier ist die Stadt auch noch auf der Suche nach Sponsoren.