Düsseldorf: Neuer Blitzer, Test geht an der Mettmanner Straße in Flingern weiter

Mit einem neuen Blitzer kämpft die Stadt gegen Raser in Düsseldorf. Er steht ab sofort an der Mettmanner Straße in Flingern und er sieht aus wie ein am Straßenrand geparkter Anhänger.

Dieser hochmoderne Blitzer stand bereits drei Wochen an der Schmiedestraße in Oberbilk. Die Stadt will in drei Monate lang an verschiedenen Standorten testen. Die Stadt hat die Schmiedestraße ausgewählt, weil sie von Autofahrern gern als Abkürzung genutzt wird. Hier liegen ein Altenheim und eine Schule und trotzdem wird erfahrungsgemäß oft zu schnell gefahren. An der Mettmanner Straße verhält es sich ähnlich. Der Blitzer-Anhänger misst mit modernster Lasertechnik die Geschwindigkeit aller Fahrzeuge gleichzeitig über mehrere Spuren hinweg. Die Stadt will mit dem Gerät die Lücke zwischen festen Starenkästen und den Radarfahrzeugen schließen, die den Verkehr nur punktuell überwachen. Am Ende der Testphase soll entschieden werden, ob solche Messanhänger dauerhaft verwendet werden.