Griechischer Filmclub in Düsselodrf. Donnerstag, 4. Oktober 2018 von 20:00 bis 22:00 Uhr

A BLAST · AUSBRUCH    Donnerstag, 4. Oktober 2018 von 20:00 bis 22:00

Der zweite Langfilm von Syllas Tzoumerkas setzt dort an, wo sein Erstling HORA PROELEFSIS (2010) bereits gewütet hat: In den Wunden, die die Elterngeneration der Generationen X und Y gut verarztet glaubte und die in der Gegenwart der griechischen Finanzkrise wieder aufgerissen werden. Dabei steht die „heilige griechische Familie“ im Fokus, auf deren Grundfesten sich die griechische Gesellschaft jahrzehntelang gestützt hatte. Auf das sichere soziale Netz, bestehend aus mietfreiem Wohnen im elterlichen Eigentum, das selbstverständlich von Generation an Generation vererbt wurde, den üblicherweise üppigen Renten, die mit den Kindern und Enkeln geteilt wurden und ihnen ein sorgenfreies Leben ermöglichten und im einvernehmlichen Austausch für ein umsorgtes Abtreten im Alter.

Durch die Ich-Perspektive der Protagonistin Maria – gespielt von für ihre furi­osen Darbietungen in Giorgos Lanthimos' DOGTOOTH (2009) und ALPEIS (2011) bekannte Angeliki Papoulia – wird eine Flucht aus dem vermeintlichen Paradies nachvollziehbar, indem parallel zu den aktuellen dramatischen Ereignissen des Films, in Rückblenden die Geschichte ihrer Familie in den vergangenen zehn Jahren erzählt wird. Dabei war auf ihre Eltern ständig Verlass, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ein Familiengeheimnis den Lauf der Dinge für immer veränderte...

Einführung: Eleni Giannakoudi (Filmmuseum)

Eintritt: 7,00 €/ 5,00€
Voranmeldung an der Museumskasse (11 – 18 Uhr außer montags), Tel.: 0211/899 22 32

Black Box
Filmmuseum Düsseldorf
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf